Bandspülmaschinen müssen in kurzer Zeit große Mengen Spülgut reinigen. Das stellt hohe Anforderungen an ihre Technik, aber auch optimale Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz stehen im Fokus der Entwickler. Ein intelligentes Energiemanagement der Firma HOBART, Weltmarktführer für gewerbliche Spülmaschinen, macht dies jetzt möglich.

 

 

Deutlich weniger Energieverlust

Eine herkömmliche Bandspülmaschine verliert rund 80 Prozent der eingebrachten Energie durch sensible und latente Wärmeabstrahlung. Wesentlichen Einfluss haben die heiße Frischwasserklarspülung sowie der Luft- und Temperaturausgleich zwischen den Maschinenzonen. Die Folgen sind zu hohe Energieverbräuche und eine starke Raumbelastung durch Wasserdampf. Das patentierte und serienmäßige Energiemanagement ist in der Bandspülmaschine PREMAX FTPi – twinLINE integriert. Es vermeidet Verluste bereits vor der Entstehung. Dabei schließen die kühleren Zonen wie die Vorwaschung und die Trocknung die heißen Maschinenzonen ein. Es entsteht ein Temperaturvorhang und der Luftaustausch kann nur noch innerhalb der Maschine stattfinden. Das Energiemanagement reduziert die Energieverluste um bis zu 30 Prozent.

Wärme wird zurück geführt

Das innovative Energiesystem erfüllt höchste Ansprüche an Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz. Das integrierte CLIMATE Energiesparsystem verhindert den Energieverlust und senkt damit die Betriebskosten der Maschine signifikant. Die Energie der warmen Abluft wird der Maschine kontinuierlich wieder zugeführt. Dabei verbessert sich gleichzeitig das Raumklima infolge konstant niedriger Ablufttemperaturen. Das spart bis zu 8 kWh. Das CLIMATE Energiesparsystem vereinigt innovative Wirtschaftlichkeit und Ökologie im Sinne der Kunden. Die Modellvariante CLIMATE-PRO ist sogar noch effektiver. Hierbei beträgt die Ersparnis der Betriebskosten bis zu 22 kWh.

Wirtschaftlichkeit und Effizienz

Die zum Patent angemeldete twinLINE Spülorganisation ermöglicht den Anwendern, zeitgleich zum Reinigen des üblichen Spülguts, das parallel Spülen von Tabletts auf einem separaten Transportband, ohne dabei den Platzbedarf zu erhöhen. Diese innovative Lösung beschleunigt den Arbeitsablauf und steigert zugleich die Maschinenkapazität deutlich. Neben der damit erreichten Zeitersparnis schlagen auch geringe Betriebskosten zu Buche. Wirtschaftlichkeit und Effizienz gehen so Hand in Hand.