News und Pressemitteilungen

Die IKU-Jury stellt sich vor

| News | No Comments

Die Jury setzt sich aus Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Politik zusammen. Sie wählen unter den eingereichten Bewerbungen die innovativsten Projekte von Unternehmen und Forschungseinrichtungen in Deutschland…

1. Netzwerktreffen des IKU in Ulm

| News | No Comments

Am 4. und 5. Mai traf sich die IKU-Community im Forschungszentrum von Daimler Benz in Ulm. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit (BMUB) und der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI)…

Bewerbungen für den IKU 2017 noch bis zum 31. Mai möglich

| Pressemitteilung | No Comments

Karlsruhe, 26.04.2017 BMUB und BDI prämieren mit insgesamt 125.000 Euro innovative Prozesse, Produkte und Dienstleistungen sowie klima- und umweltfreundliche Technologietransferlösungen für Schwellen- und Entwicklungsländer. Bewerben können sich Unternehmen und Organisationen…

Achim Steiner übernimmt den Vorsitz der IKU Jury von seinem Vorgänger Prof. Dr. Klaus Töpfer

| News | No Comments

Berlin,  13.03.2017 Der deutsch – brasilianische Politiker und Untergeneralsekretär bei den Vereinten Nationen Achim Steiner übernimmt den Vorsitz der Jury zum Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt von seinem Vorgänger Prof. Dr….

Preisträger 2015

Die Veranstalter

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

In Deutschland übernimmt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) federführend die Aufgaben im Bereich Umweltpolitik und vertritt die Belange des Umweltschutzes. Das Ministerium ist daher in der Bundesregierung verantwortlich für die Arbeitsfelder Umwelt-, Natur- und Klimaschutz. In seiner jetzigen Form wurde das Ministerium im Jahr 1986 gegründet, um den wachsenden Herausforderungen in allen Umweltfragen besser begegnen zu können. Unter anderem mit dem Innovationspreis für Klima und Umwelt trägt das BMU dazu bei, neue Konzepte zu fördern, die einen wertvollen Beitrag zum Schutz von Klima und Umwelt leisten.

Der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.

Der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) ist der Spitzenverband der deutschen Wirtschaft. Im BDI sind jene Wirtschaftsverbände und Arbeitsgemeinschaften der Industrie organisiert, die bundesweit die Spitzenvertretung eines gesamten Industriesektors sind. Der Bundesverband der Deutschen Industrie ist somit die Spitzenorganisation im Bereich der Industrieunternehmen und der industrienahen Dienstleister. Der BDI vertritt nicht nur die Interessen der Industrie, sondern bietet auch Informationen für alle Bereiche der Wirtschaftspolitik an. Mit seinen 36 Mitgliedsverbänden wahrt er die Interessen von mehr als 100.000 Unternehmen mit über acht Millionen Beschäftigten.